Geschwister-Scholl-Schule Heidelberg

Startseite

COVID 19    Wichtige Informationen    COVID 19

(zuletzt aktualisiert am 20.01.2021)

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen bleiben wir nicht von der Pandemie verschont. Leider gibt es zurzeit wieder zwei bestätigte Fälle in einer unserer Notbetreuungsgruppen. Alle von Quarantäne betroffenen Schüler*innen und Lehrer*innen sind informiert und bleiben bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses zu Hause.

Die von der Bundesregierung und den Ländern am 19.01.2021 beschlossene Verlängerung des Lockdowns gilt auch für die Schulen.

Entsprechend der uns vorliegenden Informationen gilt bis zum 14.02.2021 das folgende Vorgehen:

  • Für die Klassenstufen 1-8 findet kein Präsenzunterricht statt. Für alle Kinder und Jugendlichen gibt es Fernunterricht, über den Sie von den jeweiligen Klassenlehrer*innen informiert werden. Der Fernunterricht wird in allen Klassen um das Element der regelmäßigen Videokonferenz über das „Digitale Klassenzimmer“ erweitert. In der Grundschule ist das Ziel  dabei vor allem, dass die Kinder eine möglichst konstante Tagesstruktur haben, ihre Lehrer*innen und sich gegenseitig sehen können und auch die Gelegenheit erhalten, wichtige Fragen zu stellen. In der Sekundarstufe finden auch ganze Unterrichtssequenzen in Videokonferenzen statt.
  • Für die Klassenstufen 1-7 gibt es -wie bisher- eine Notbetreuung. Dieses Angebot können alle Eltern nutzen, die eine anderweitige Betreuung wegen Berufstätigkeit nicht leisten können und umfasst die Zeit von 8.00-13.00. Bitte melden Sie Ihr Kind bei Bedarf schnellstmöglich per E-Mail unter poststelle@gss-hd.schule.bwl.de für die Notbetreuung an.
  • Für Schüler*innen der Abschlussklassen findet ab Montag, den 18.01.2021 Präsenzunterricht in reduzierter Form zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen statt. Details darüber erhalten betroffene Schüler*innen von den Klassen- bzw. Fachlehrer*innen.
  • Schüler*innen aller Klassenstufen können für Leistungsfeststellungen in die Schule bestellt werden. Wir nutzen diese Möglichkeit zurückhaltend.
  • Bitte beachten Sie: Auch für den Fernunterricht gilt die Schulpflicht. Wenn ihr Kind aus wichtigen Gründen nicht daran teilnehmen kann, müssen Sie es bei der Klassenleitung entschuldigen.
  • Inwieweit es ab dem 01.02. schrittweise Lockerungen für die Grundschule geben wird, entscheidet die Landesregierung in der kommenden Woche.

Grundsätzlich besteht für alle Eltern weiterhin die Möglichkeit, ihre Kinder mit Verweis auf die Pandemie vom Präsenzunterricht abzumelden. Dies bedeutet aber ausdrücklich keine Befreiung von der Schulpflicht und erfordert ein hohes Maß an Eigenverantwortung von Eltern und Schüler*innen. Leistungsfeststellungen („Klassenarbeiten“) müssen auch in diesem Fall in der Schule erbracht werden. Sollten Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Schüler*innen, die für den Fall von Schulschließungen bereits ein iPad bestellt haben und einen entsprechenden Vertrag mit uns geschlossen haben, können dies in Absprache mit den Klassenlehrer*innen in der Schule abholen. Sollten Sie Bedarf für ein Endgerät haben, aber noch keinen Vertrag, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrer*innen.

Die nächsten Wochen werden sicherlich noch einmal schwierig für alle Beteiligten. Aber die begonnenen Impfungen und die Aussicht auf Entspannung im Frühjahr lassen uns mit Zuversicht auf dieses Jahr blicken. Gemeinsam mit Ihnen werden wir weiterhin versuchen, das Beste aus dieser außergewöhnlichen Situation zu machen.

Sabine Horn                                                      Stefan Hansen

 

Links zu den Schreiben des Kultusministeriums:

https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E1961415928/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/Schreiben%20Min%20Schuljahr%2020_21/2021%2001%2006%20MD%20Schreiben%20Schulbetrieb%20nach%20Weihnachtsferien.pdf

https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E-1383919891/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/Schreiben%20Min%20Schuljahr%2020_21/2021%2001%2014%20MD%20Schreiben%20Schulbetrieb%20ab%2018.%20Januar.pdf


Bitte beachten Sie auch die weiteren Hinweise der Schulleitung!


Welche weiterführende Schule für mein Kind?

Leider mussten die Informationsveranstaltungen für die Eltern der 4. Klassen entfallen. In der folgenden Präsentation werden die möglichen Schularten kurz vorgestellt. Vielleicht kann dies als erste Orientierung dienen. Zusätzlich zu den Informations- und Beratungsgesprächen der Klassenlehrer*innen stehen wir Ihnen als Schulleitung gern für Rückfragen zur Verfügung.

Weiterführende Schularten


Schullaufbahnentscheidung Kl. 8 und 9

Leider muss auch die Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnentscheidung in der Sekundarstufe entfallen.

  • Eltern/Schüler*innen in Klasse 8 müssen entscheiden, ob die Hauptschulabschlussprüfung nach Klasse 9 angestrebt werden soll oder nicht.
  • Eltern/Schüler*innen in Klasse 9 müssen entscheiden, wie es nach Kl. 9 weitergehen soll, welche Abschlussprüfung evtl. nach Klasse 10 angestrebt werden soll bzw. ob ein Übergang ins Gymnasium geplant wird.

Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie in der unten verlinkten Broschüre.

Die individuelle Beratung findet -in geeigneter Form- ab Februar statt. Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrer*innen und die Schulleitung gern zur Verfügung.

Schullaufbahnentscheidung an der GMS


Herzlich willkommen an der GSS Heidelberg!

Kinder lernen gerne, sind neugierig und begeisterungsfähig. Die Geschwister- Scholl- Schule ist vielfältiger Lern- und Lebensraum, in dem die Schülerinnen und Schüler ihre Talente bestmöglich entwickeln können.

Auf dieser Homepage erfahren Sie alles Wichtige, was Sie über unsere Schule wissen müssen.

Schauen Sie doch mal auf unserem Blog vorbei, checken Sie die Termine Ihres Kindes oder machen Sie sich mit unserer Schule vertraut.

Wir freuen uns, dass Sie hier sind!

 Das Schulteam der GSS


Hier finden Sie den Imagefilm der GSS. Viel Spaß beim Anschauen!

Nach oben scrollen